Fördertechnik ARA Wädenswil

Projekt-Beschreibung:

Kunde:
 ARA Wädenswil
Kategorie:
Förderanlage

Für die ARA Wädenswil durften wir ein spannendes Projekt im Bereich Fördertechnik realisieren. „Knackpunkt“ dabei waren die beengten Platzverhältnisse. Der Platz vor der Muldenhalle für Handling der Mulde durch den LKW ist beengt, in der Muldenhalle musste auf die bestehenden Schlammabwürfe Rücksicht genommen werden, Leitungen wurden unverändert übernommen und Bodenöffnungen müssen frei zugänglich bleiben. Diese Herausforderungen konnten gemeinsam mit Planer und der Bauherrschaft gemeistert werden.

 

Lösung von FILTECH

– Fahrbare Förderschnecke, Platzierung der Förderschnecke über der jeweils zu beschickenden Mulde. Aufbau auf Schienensystem (siehe Foto). Somit ist für die Platzierung der Mulde die   Förderschnecke stets aus dem Gefahrenbereich

– Jeder der vier Muldenbeschickungsöffnungen ist mit einem Plattenschieber und einer Niveauüberwachung des Schlammes versehen. Damit kann die Mulde optimal beschickt werden

– Mit dem geknickten Einlauftrichter konnte auf die Platzierung der Mulde Rücksicht genommen werden

 

Fördertechnik

Fördertechnik2