Installation einer neuen Flockungsmittelaufbereitungsanlage von Filtech

16 August 2018
Kommentare: 0
16 August 2018, Kommentare: 0

Gemeinsam mit der Kläranlage Rapperswil-Jona durften wir in den letzten Wochen ein erfolgreiches Projekt abwickeln. Im Zuge der Werksrevision der NOXON Dekanter Zentrifuge wurde eine neue Flockungsmittelaufbereitungsanlage von FILTECH installiert. Bei der Entwicklung der FHM-Anlage war man bestrebt, den bestehenden Standort und die Platzverhältnisse optimal auszunutzen. Weiter wurde der Prozess der Schlammentwässerung durch eine neue Messung von Krohne optimiert – die neue Coriolis Messung Optimass misst den Feststoffgehalt und den Durchfluss des Schlammes. Dies führt zu einerseits zu einem stabileren Betrieb und andererseits zu Ersparnissen beim Einsatz von Flockungshilfsmittel. Um während des Umbaus den Schlamm nicht flüssig entsorgen zu müssen, wurde während den Arbeiten eine mobile Schneckenpresse von FILTECH installiert. Aufgrund des hohen Automatisierungsgrades der Anlage konnte die mobile Anlage vom Personal selber bedient werden. Wir danken dem Betrieb für die reibungslose Abwicklung des Auftrages und die tolle Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.