Schneckenpresse

ARA Bubikon Schneckenpresse IEA

Die Flockungsmittelstation wurde bereits 2019 FILTECH ersetzt. Nun war die Zentrifuge und die Abförderung an der Reihe. Knifflig war insbesondere der Einbau der neuen Schneckenpresse. Die bestehende Montageöffnung war für den Einbau einer kompletten Maschine sehr knapp bemessen, so dass es nicht möglich war, die Maschine an einem Stück einzubauen. Daher wurde entschieden die Schneckenpresse in der Werkstatt zu zerlegen, die Teile einzeln einzubringen und vor Ort zusammen zu bauen.

 

Weiter wurde die Abförderung des entwässerten Schlammes und die Mulde ersetzt. Eine Förderschnecke beschickt die Mulde nun kontinuierlich und gleichmässig. Bei Abholung der Mulde wird die Förderschnecke mit einem Hubzylinder angehoben, um so dass Risiko zu mindern, dass der LKW die Förderschnecke touchiert.

 

Wir danken allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit!

Kunde

ARA Bubikon

Schlammentwässerung

Entdecken

Referenzen

Alle
Schlammentwässerung
FHM Stationen
Schneckenpressen IEA
Faulturmentleerungen
Mobile Mietmaschinen
Mechanische Vorreinigung
Seihtische
Dekanter Zentrifugen